Die Sterne der Kochkunst

Unter ihnen — Anna-Sofi Pik. Sie die in Frankreich einzige Dreisternfrau der Chefkoch, die eingeht, ubrigens in den Zwanziger der reichsten Chefkoche des Landes. Meinen, dass ihre Platten den Geschmack der Familie, der Liebe und der Natur tragen.

In der Verfasser-Kuche interpretiert der Berg die besten klassischen Rezepte ungewohnlich, strebt nach den merkwurdigen Kombinationen der Geschmacke und der Aromen und arbeitet an den Ideen der neuen Zutaten.

Wie aller anfing. Noch ihre Urgromutter hielt «Cafe du Pin in der Sen-Feder, im Dorf unweit Walansa, im Tal des Flusses der Rhone, wo solche Hits, wie frikasse aus dem hauslichen Vogel, die Blutwurstchen und die gebratenen Kaninchen gereicht wurden. Spater hat sich an die Sache der Grovater Anna, der das Menu die Blatterpasteten mit den Truffeln und bresskoj puljarkoj in der Schweineblase bereicherte angeschlossen. Zum 1934 hat die Einrichtung den dritten Stern des Stadtfuhrers Mischlen bekommen. Und durch ein Paar Jahre das Restaurant, das schon den Titel «Pic» hat, perebasirowalsja ins Zentrum Walansa, auf den Weg zwischen Marseille und Lyon. Die Kunden waren die gewahrleisteten Touristen, die zu Nizza folgen. Fur den Hit der Einrichtung galt graten aus den Krebsen.

Das Zimmer des Madchens befand sich uber der Kuche. Wahrend der Zufuhr des Fisches oder der Truffeln lief Anna prodegustirowat die Lebensmittel sofort und taglich absorbierte die Restaurantdelikatessen. Im ubrigen, Anna strebte nicht, Koch — sie zu werden durchlief die Schule dem Management in Paris, dann hat sich zu New York, spater in Tokio begeben. Aber, im Alter von 23 Jahren heimgekehrt, hat verstanden, dass die Kochkunst sie zieht. Die Einrichtung zu jener Zeit hatte schon zwei mischlenowskije die Sterne. Anna besonders anzuleiten man hatte niemanden — der Vater, der die Fuhrung der Kuche ubernahm, ist bald nach ihrer Ruckfuhrung gestorben. Sie hat von vorne angefangen, den Kochen des eigenen Restaurants helfend. Fur 10 Jahre hat sie in die Vollkommenheit die Kunst der Vorbereitung der Avocado mit surepkoj, krebs- schejek und das Filet des Barsches mit dem schwarzen Kaviar angeeignet.

Der Erfolg. Dem Madchen war es schwer, nach der Anerkennung zu streben, aber bald hat sie den ersten Star Mischlen erobert. Und zu 2007 hat schon und dem Drittel bekommen, und wurde der beste Koch des Jahres — erste unter den Frauen. In 2011 haben Anna-Sofi Pik den Preis Veuve Clicquot World’s Best Female Chef» — die beste Frau der Chefkoch des Jahres uberreicht. Auer dem Restaurant, sie hat auch eine kulinarische Schule Scook, sowie sich befindend in der Nahe von ihrem Restaurant Bistro Le 7», wo die Platten einfacher gereicht werden: die Wurstchen, die im Weiwein uberbacken sind, teljatschje der Braten nach dem traditionellen Rezept und die uberbackene Pastete aus kabaniny. In 2010 hat den Berg auch das Restaurant Beau-Rivage Palace» im Hotel in schweizerischem Lausanne, bekommend zwei mischlenowskich die Sterne geoffnet. Auch hat sie pjatiswesdotschnyj das Hotel ein Haus der Berg», der Laden der Delikatessen L ` ePlCerie» und das Restaurant die Dame der Berg» in Paris.

Unter den Kronplatten Anna-Sofi Pik – die normannischen kleinen Muscheln «Saint Jacques» mit dem flaumigen Reis basmati sowohl den Beeren des Wacholders als auch die Quappe und die Stuckchen des Rindsfilets unter der Karamelle, mit marinowannoj von der Quitte und der suen Zwiebel, das Milchkalb in zwetsche- wurzig tschatni und das Puree aus den Kartoffeln Ratte mit ljubistokom, rawioli mit marinowannym vom Thunfisch und den Wurzigkeiten im Tomatengelee, der Hummer mit dem Sellerie und die Avocado mit dem Dill und surepkoj.

Elen Darros auch die Franzosin. Ihr Pariser Namenrestaurant Helene Darroze auf Rue d ` Assas ist sehr bekannt und hat zwei mischtschlenowskije die Sterne.

Wie aller anfing. Noch der Urgrovater Ende XIX. Jahrhundert hat die Herberge in der Sudwestregion Frankreichs — Aquitaniens, dem Rand utinogo konfi, fua-gra und kassule aus der weien Bohne geoffnet. Das familiare Restaurant im Stadtchen Wilnew-halt-marsan im Sudosten Franzi auch hielt Grovater Elen. Man kann sagen, ihre Kindheit ist in der Kuche gegangen. Und noch das Madchen hatte gern, mit dem Grovater zu fahren, den Proviant einzukaufen.

Jedoch traumte sie uber powarskom den Handwerk ganz und gar nicht. In 1990 Darros polutschla arbeitete der Beruf des Verwalters vom Hotelbusiness, als der PR-Manager des Restaurants Bureau, und dann im, sich bekanntesten gastronomischen Restaurant Louis XV in Monte Carlo, beim groen franzosischen Wirt und Koch Alain Djukassa, mit der langweiligen Buroarbeit beschaftigend. Und spater hat gebeten, ihr zu gestatten, zu versuchen, am meisten vorzubereiten. Sie beobachtete die Arbeit des Maitres aufmerksam und selbst erfullte die vorlaufige Arbeit: reinigte das Gemuse, ordnete den Salat, reinigte das Ol.

Spater ist Elen heimgekehrt. Zu jener Zeit vom familiaren Restaurant leitete ihr Vater, die Schaffen bei dem nicht viel zu erfolgreich gingen — er hat existierend bei der Einrichtung fruher mischlenowskuju den Stern verloren. Elen hat bald den Vater auf die Rente abgesandt und hat begonnen, von der Sache zu leiten.

Der Erfolg. Darros hat dem Restaurant den Sternstatus in 1996 gebracht, aber zu Hause hat kurz stehengeblieben: in 1999 den Titel «der Junge Chefkoch des Jahres» nach der Version Champerard bekommen, hat sie die familiare Sache verkauft und ist zu Paris hinubergekommen, wo das Restaurant Helene Darroze geoffnet hat. In ihrer Einrichtung ist die Kuche ihrer verwandten Region vorgestellt: das Pyrenaenlamm und fua-gra, der Auster Cancale und der Kaviar Aquitaniens, landskije puljarki und der Ente, schwarz perigorskije die Truffeln und der grune Spargel, die Steinpilze und armanjaki. In 2001 haben dem Restaurant den ersten Stern Michelin, und in 2003 — zweite verliehen. Jetzt hat Djukass Darros als der Konkurrent genannt. In 2008 fing Elen an, das Restaurant des beruhmten Londoner sich nach der Rekonstruktion offnenden Hotels The Connaught und wieder zu verwalten hat zwei Sterne bekommen!

Unter ihren Kronplatten die Rindswangen in der Weinsoe mit dem jungen Gemuse, sowie der Platte aus den Tauben. Gerade hat sie die Taube zum Treffen Jacques Chirac mit Helmut Kolem vorbereitet, wonach die Bitte von der Ehefrau des damaligen franzosischen Prasidenten bekommen hat, das Rezept der Platte zu geben.

Anni Feold leitet das bekannte Restaurant Enoteca Pinchiorri in Florenz.

Wie aller anfing. Anni dachte niemals, dass ihr Leben mit der Kochkunst irgendwann verbunden sein wird. Sie arbeitete im gewohnlichen Staatsburo, aber spater hat Italiener Dschordschi Pinokorri geheiratet, der in 1972 eigenen winoteku offnete, wo die Verkostungen durchgefuhrt wurden. Aber Anna schien es, dass es langweilig ist, und sie fing an, den Besuchern die kleinen Schnitten und die Kanapees zu reichen.

Der Erfolg. Die Liste der Imbisse alles wurde ausgedehnt und wurde in ein ganzes Restaurantmenu umgewandelt. Die Idee Anni haben bewertet, und haben auf das Fernsehen eingeladen. Auf der kulinarischen Show bereitete sie die italienischen Platten vor, sich uber die Komplexitat ihrer Vorbereitung entsetzend. Deshalb hat sie ihnen «die franzosische Bearbeitung» gegeben und hat das eigene toskansko-franzosische Menu, die Hybride zwei Kuchen entwickelt, mit der sie und in den nachfolgenden Shows auftrat. Unter ihren Kronplatten — utinaja die Leber mit balsamitscheskim von der Soe und ljaguschatschi die Pfoten mit tschetschewizej und den Grasern.

Italienerin Nadja Santini leitet das Restaurant Dal Pescatore, mit der hundertjahrigen Geschichte, der im Dorf zwischen Kremonoj und Mantujej in Italien gelegen ist, wo authentisch italienisch die Kuche mit den Elementen der modernen Delikatewarens vorgestellt ist. Das Restaurant hat drei Stars Mischlen.

Wie aller anfing. Nadja nahrte keinen besonderen Luftzug zur Kochkunst. Aber wenn sie geheiratet hat, zur Sache wurden sowohl die
Schwiegermutter, als auch die Gromutter des Mannes, nahrend die Pietat an die Kochkunst und die notwendigen dem Madchen darbringenden Anfangsgrunde angeschlossen. Die Zubereitung hat Santini tatsachlich hingerissen. Bald fing sie an, im Restaurant des Ehemannes Antonio zu arbeiten.

Der Erfolg. In 1996 wurde Santini die erste Italienerin, bekommend drei mischlenowskije die Sterne. Im vorigen Jahr hat die Zeitschrift Restaurant als ihre beste Frau vom Chefkoch in der Welt genannt.

Santini ist gegen die groen Restaurants grundsatzlich. «Die Frau soll in die Platte das Stuckchen der Seele unbedingt anlegen, — sagt sie. — wenn dem Volk ist es zu viel — die Seele wird nicht ausreichen.

Unter ihren Kronplatten: rawioli in der Bruhe, das Omelett mit den Grasern, der Aal auf dem Grill.

Bekannteste der britischen Frauen der Chefkoche ist Delija Smith. Ihre Kuche unterscheidet sich durch die Einfachheit — die Platten kann man und in den hauslichen Bedingungen leicht vorbereiten. Delija Smith ist wie der Autor einer Menge der kulinarischen Bucher bekannt — ins Licht erwies es sich ihre 23 Werke, die auf die Menge der Sprachen ubersetzt sind. Im Laufe von vielen Jahren war sie ein sehr erwunschter Gast in vielen britischen Fernsehsendern. Bei Smith 5 Restaurants auf den Kanaren, sowie das Cafe, die Bars und die Konferenzsaale, wo man die Platten aus ihrer Verfasser-Kuche kosten kann.

Wie aller anfing. Sie ist in der Stadt Uoking in der Grafschaft Surrej geboren worden. Delija nicht lernte in der Schule viel zu gut, nahrte den besonderen Luftzug zum Wissen nicht und hat das Studium in 16 Jahre geworfen. Arbeitete als der Friseur, dann der Verkauferin, spater in der Touristenagentur. Ihr Leben hat der Besuch des winzigen Restaurants The Singing Chef» und das Entzucken von seiner Nahrung geandert. Auch dann hat sie sich entschieden, in diese Einrichtung einen Arbeitsplatz zu beschaffen, wobei mit dem nicht beneidenswerten Amt possudomojki begonnen hat. Die Stufe hinter der Stufe ging sie zum Ziel. Und studierte noch die altertumlichen englischen kulinarischen Bucher aus den Aufbewahrungsorten des Britischen Museums zugleich.

Der Erfolg. Es ist viel Bemuhungen sie hat auf die Wiedergeburt der britischen Kuche gerichtet. Ab 1969 fing Smith an fur die Zeitschrift Daily Mirror, ab 1972 zu schreiben, — die Spalte in der Zeitung Evening Standard zu fuhren. Und spater und die Bucher zu verlegen, die werdend die Bestseller und alle Rekorde nach den Verkaufen schlagen. «Die Kochkunst fur das Golf» und «Wie bei der Vorbereitung der Nahrung, «das Kulinarische Buch der Standards zum Abendessen und das Buch der Torten von Delii Smith und ubrig zu betrugen. Und mit 1973 nach 1975 Smith fing an, die kulinarische Show Family auf dem Kanal BBC Further Education zu fuhren. Die Sendung hatte den tollwutigen Erfolg, wie auch alle zahlreichen nachfolgenden Sendungen mit der Teilnahme Delii Smith. Nur ist sie in 2004 vom Fernsehen weggegangen, gemeint, dass es anfing, den allzu sehr unterhaltenden Charakter zu tragen.

Uber die Kraft ihrer Popularitat sagt, dass sogar das Niveau der Verkaufe der abgesonderten Lebensmittel, wenn wuchs sie sie in der Show erwahnte. So war es und mit dem konservierten Fleischhackfleisch, und mit den Eiern.

«Sogar wollen sich mit dem beladenen Zeitplan und der groen Beschaftigung, die Menschen und in Wirklichkeit gut ernahren, das Essen vorbereiten, und, sich auf die fertigen Platten auf das Hinaustragen verlassen nicht — halt sie. Jetzt beschaftigt sich Delija Smith mit der Wohltatigkeit aktiv. Unter ihren Kronplatten — das Erdbeergelee mit dem Sekt und die Pastete aus der Ganseleber mit maderoj.

Andschela Chartnett ist ein Chefkoch der Restaurants MenuThe grill, sich befindend im britischen Hotel Connaught.

Wie aller anfing. Die Italienerin nach der Herkunft, Andschela Chartnet ist im Suden Britannien geboren worden. Sie vorzubereiten es unterrichtete ihre klassische italienische Gromutter. Andschela begeisterte sich fur die Kochkunst, aber war nicht im Begriff, ihr Beruf zu machen, und hat die Bildung nach der Zeitgeschichte bekommen. Aber spater… Ist auf Barbados gefahren, im Restaurant zu arbeiten.

Der Erfolg. Nach dem Aufenthalt auf der sonnigen Insel Andschela hat sich ins Restaurant Aubergine, auf Gordon Remsi — dem britischen Sternchefkoch begeben, der einige Vorurteile in Bezug auf die Koche weiblichen Geschlechtes erprobte. Die Arbeiter des Restaurants meinten, dass Chartiett hier mehr die Wochen nicht durchhalten wird. Aber sie hielt sich — bis zum Erhalten von der Einrichtung mischlenowskoj die Sterne.

Spater arbeitete sie in solchen Restaurants wie L’Orange, und Petrus. Und dann hat Verre zu Dubai geleitet. Zu London zuruckgekehrt und erste mischlenowskuju den Stern bekommen, wurde sie Kapitel gastropaba York und Albani». Und dann hat in London das eigene Restaurant Murano eben geoffnet. Von ihrer Kronplatte sind der Hase royal mit rosti, der eigenen Soe und fua-gra, die herbstliche Bohnensuppe mit dem Schinken, vegetarisch karri aus dem Blumenkohl mit nutom, utinyje grudki mit dem Rotkohl und gortschitschnymi die Birnen.

Die Englanderin Kler Smith ist ein Chefkoch des britischen Restaurants Gordon Ramsay, polutschiwscheo drei mischlenowskich die Sterne. Sie reist durch verschiedene Lander viel, die Rezepte sammelnd. In vieler Hinsicht hat sie die japanische Kuche beeinflusst.

Wie aller anfing. Sie ist im kleinen Stadtchen in Nordirland geboren worden, und von der Kindheit vergotterte, die Biografie der bekannten Chefkoche zu lesen und, – von 11 Jahren sie vorzubereiten machte es auf gleichem Fu mit der Mutter und der Gromutter. Von 15 Jahren das Madchen der Herde, im Restaurant dazuzuverdienen. Nach dem Schulabgang Kler ist zu London gefahren, wo anfing, Karriere in der Restaurantwelt — sie zu machen arbeitete bis 18 Stunden pro Tag.

Der Erfolg. Sto fur ihn wurde das Praktikum in der Kuche des selben Gordons Remsi. Spater hat der Maitre sie auf das noch ein Praktikum — in Louis dem XV. Alana Djukassa abgesandt. Dass davon, was sie den Franzosischen ganz nicht besa Im ubrigen, das Madchen hat sich auf die Sprachkurse sofort begeben.

Dafur nach etwas Jahren wurde sie Chefkoch im Restaurant des Remsi. Sie halt sich auf der Arbeit seit dem Morgen bis zum Abend bis jetzt auf, und keine Platte gerat zu den Kunden, bevor Kler Smith, verdienend den Titel «der eisernen Lady» der englischen Kuche, es nicht gestatten werden zu probieren.

Die Kronplatten der Kuche ihrer Einrichtung sind rawioli mit dem Hummer, den Langusten und dem Lachs. Und die Lieblingszutat des Kochs — die schwarze Truffel.

Jelena Arsak — die Besitzerin des beruhmten Restaurants Арзак in der baskischen Stadt Sankt-Sebastjane wurde die beste Frau vom Chefkoch in der Welt nach der Version der Zeitschrift Restaurant in 2012.

Wie aller anfing. Hinter dem Rucken Jelena stand das vieljahrige familiare Business — das Restaurant war von ihren Vorfahren noch in 1897 gegrundet. Von 11 Jahren arbeitete zusammen mit der Mutter und der Gromutter Fransiski, die ein Chefkoch der Einrichtung war, das Madchen im Restaurant und bekam dafur das Taschengeld.

Die Schule beendet, ist sie in die Praktiken in den bekannten europaischen Restaurants eingetaucht: Londoner Le Gavroche, roanskom La Maison Troisgros, Pariser Pierre Gagnaire. Und spater ist heimgekehrt. Zu diesem Moment war ein Chefkoch der familiaren Einrichtung der Vater Jelena, der sich auf die Rente begeben hat, die Stelle der Tochter uberlassen.

Der Erfolg. Sie kampfte um den Titel der besten Frau des Chefkochs noch in 2011, aber dann hat sie Anna-Sofi Pik uberholt.

Und in 2012 Arschak hat die heiersehnte Belohnung immerhin gefunden. Ubrigens in ihrer Einrichtung — 9 Hauptkoche, und 6 von ihnen — die Frau!

Auf der Ubergabe des Preises erinnerte sie sich uber die Gromutter.

Von ihren Kronplatten sind die Gaben des Meeres von der franzosischen Kuste mit den Wasserpfl
anzen in der Butter und dem winzigen Gemuse und die leichte Kartoffelsuppe mit seledotschnoj Kaviar.