Die Zeit des selbstgebrannten Schnaps

Nein, mein Freund, geschickt meisterdistiller, treibt tatsachlich. Er treibt angesichts foderal sakonotwortschestwa modernen Russlands, da es seit 1999 in den Kriminellen und Administrativen Gesetzbuchern der Russischen Foderation keine Artikel gibt, die die Verantwortung fur die Schwarzbrennerei vorsehen. Freilich, mit ein aber: wenn du fur dich, fur die Verwandten, fur die Freunde, fur die Verwandten der Freunde und so weiter treibst. Es ist kurzer, wenn du fur die Stimmung, und nicht fur den Verkauf treibst. Im Bundesgesetz vom 8. Juli 1999 № 143-FS Uber die administrative Verantwortung der Rechtspersonen (die Organisationen) und der individuellen Unternehmer fur die Rechtsverletzungen auf dem Gebiet der Produktion und der Wendung des Athylalkohols, alkoholisch und spirtossoderschaschtschej die Produktionen zum ersten Mal fur die fast hundertjahrige Geschichte unseres Landes war es es wird vorgeschrieben:

– Die Handlung des gegenwartigen Bundesgesetzes erstreckt sich auf die Tatigkeit der Burger (die naturlichen Personen), erzeugend nicht zwecks des Vertriebes die Produktion, die den Athylalkohol enthalt (Art. 1, den Punkt 2) nicht.

Wahrend der Jahrzehnte, das Staatsmonopol streng beachtend, sagte unser Staat den Burger das Recht auf die Produktion und die Realisierung dieses strategischen Produktes ab.

Dass beim lieben Zaren, dass bei ersten und die Generalsekretare, dass bei den auf ihr Stelle ubertretenden Prasidenten. Zwecks der Prophylaxe des Kampfes mit der Trunksucht beschrankten die Beamten die Zeit des Verkaufes des festen Alkohols standig und erhohten auf ihn den Preis. Aber in ihren Sorgen um die Gesundheit der Nation immer war der Anteil der Schlauheit, da der eindrucksvolle Teil des Budgets kroilas auf Kosten des Verkaufes des Alkohols anwesend. Die Austrinkenden antworteten auf alle Sorgen und die Schlauheit der Beamten a la Volksschaffen, die Ironie bis zum Sarkasmus hinfuhrend. Es war solches Tischtennis: die Kugel nach links, die Kugel – nach rechts … Wenn im Fruhling 1967 ZK der KPdSU, den Ministerrat der UdSSR und WZSPS haben dem Land die Funftagewoche geschenkt, ist raskidaw die Arbeitsstunden des Sonnabends auf die ubrigen Werktage der Woche geschickt, die Beamten haben sich hier beeilt, die Beschrankungen auf den Verkauf an Feiertagen der stark alkoholhaltigen Getranke einzufuhren. Darauf die Arbeiterklasse und die Arbeitsbauernschaft haben tschastuschkoj geantwortet:

Zum Kommunismus gehen wir – unsere Sache klar,

Die ganze Woche trinken wir den Wodka, und sonntags – rot!

Dann wurde auch die sowjetische Intelligenz mit retschwkoj festgezogen:

Danke der Partei der Verwandte, dass es keinen Wodka in abgabe- gibt.

Ihrer Sorge dankend, konnen wir auf der Arbeit austrinken!

Wie Alexander Iwanowitsch Kuprin gesagt hat: «das Russische in den geschickten Handen und im erfahrenen Mund – ist, pewutsch schon, ist ausdrucksvoll, flexibel, gehorsam, lowok und ist» umfangreich. Im mundlichen Schaffen mit unseren Menschen zu wetteifern es ist vergeblich.

Die neuen Erhohungen des Preises fur den Wodka brachten zu neu filippikam an die Adresse von der Regierung und zur Vergroerung der Zahl des illegal erzeugten Selbstrennens. Und welche Namen gaben ihr! In ihnen entferne soviel, der Treffsicherheit, der Lebenskraft und des Gramms der Falschheit. Das Selbstgetanzel, siwak, perwatsch oder perwatschok, taburetowka, pianinowka, brandachlyst, der Starrkopf, schumagar, tschemerges, schmurdjak … Obwohl, wenn ehrlich, schmurdjak schneller der Rohstoff fur den selbstgebrannten Schnaps, als den selbstgebrannten Schnaps ist. Krymtschane als dieses Wort nennen den Wein-syrez, das heit trub sabrodiwschi das Produkt, aus dem im Folgenden die durchsichtigen edlen Getranke bekommen. Und zur sowjetischen Zeit so nannte die billige frucht-vorteilhafte Schuld, die in die Flaschen auf 0,8 Litern ausgegossen wurden, die im Volk die Bomben genannt werden. Auerordentlich popular unter bucharikow schmurdjak war ein Hauptbestandteil der Gruppe der minderwertigen Weine unter dem allgemeinen Titel Bormotucha, sie bildete die zahlreiche alkoholische Gruppe seinerseits, die das Volk vom einfachen und klaren Namen Buchalowo oder abgekurzt – Buchlo getauft hat.

Jedoch werden wir zur Destillation oder der Schwarzbrennerei zuruckkehren, die schlielich legalisiert war. So wurde gefuhrt, dass wir standig wie auf einem Vulkan leben, deshalb in unserem leidgepruften Vaterland wird das Rezept der Produktion des selbstgebrannten Schnaps genetisch aus der Generation in die Generation ubergeben, ist dass das Rezept des Kleisters dennoch, mit dessen Hilfe die Fenster fur den Winter seit Ewigkeit beklebten. 1 kg des Zuckers – auf vier Liter des Wassers. Wie mein Freund sagt, ist es geschickt meisterdistiller hier endlich, wird die Streuung zugelassen: es ist auch drei Liter moglich, sind auch funf, aber damit die Hefen in diesem Umfang und schwimmen vom Stil das Brustschwimmen oder der Schmetterlingsstil komfortabel schlendern konnten, das beste Verhaltnis – 1:4 moglich.

Also, wir nehmen 20 Liter des Wassers, das bis zur Temperatur die 38-42 Grad erwarmt ist, 5 kilo des Zuckers, 100 g der Trockenhefen und stellen wir das Dunnbier. 7-12 Tage (wem Gluck haben wie wird) sie spielen: zwei ersten Tage – im Tempo allegro, spater geht zum Adagio uber und beruhigt sich auf largo. Dabei erzeugt ehrlich und die Grad regelmaig und wahlt das kohlensauere Gas.

Kaum wird das Dunnbier wiedergewinnen, wird verstummen und es wird gorkowatoj nach Geschmack, die Zeit, sie auf ein Paar Tage in die kalte Stelle abzusenden, um bis zum Zustand demissesonnoj der bei Moskau gelegenen Nacht abzukuhlen. Die Folter zwingt die durcharbeitenden Hefen von der Kalte, auf den Grund zu liegen. Jetzt kann man die Destillation beginnen, also treiben.

Dieser aufregende Handlung hat das Band, die Kulmination und den Ausgang. Das Band – die Abteilung der Treffer (oder perwatscha), unter denen das Azeton, das Methanol und wenig erforscht bis jetzt die Athern gemeint werden. Unsere Aufgabe – von jedem Kilogramm des Zuckers nach 50 ml der Treffer von der Festung neben 75 Grad und mit schwerem Herzen zu sammeln, sie in die Abfalle abzusenden. Trosten Sie sich: die Abfalle im Folgenden kann man fur rosschiga des Feuers oder des Durchreibens der weichen Stelle vor der Injektion verwenden.

Spater tritt die Kulmination, jener, fur was aller und unternommen wurde – geht den Korper des selbstgebrannten Schnaps. Man ist wieviel, die Korper zu nehmen, hangt von der Gier des Produzenten ab, aber auf jeden Fall muss man auf 40 Grad stehenbleiben, und es ist auf 45 noch besser., Weil die Schwanze hinterher gehen, die siwuschnym vom Ol reichlich gewurzt sind, es geschieht der Ausgang.

Die Unterstutzungen fur die beginnenden Selbstrennfahrer behaupten, dass 1 kg des Zuckers 600 ml des reinen (96-prozentigen) Spiritus gibt. Moglich und so wenn hierher sowohl die giftigen Kopfe, als auch die stinkenden Schwanze zu addieren. Aber mein Freund, geschickt meisterdistiller, bevorzugt, auf der Gesundheit nicht einzusparen, um so mehr – auf der Gesundheit der Verwandten und der Freunde, und deshalb macht doppelt peregonku, das heit wiederholt selb am meisten vom Anfang und bis zum Ende. Daraufhin bekommt er aus 5 kg des Zuckers alles in allem 6-7 pollitrowok des 40-Grad-Produktes. Dafur sehr anstandig. Dabei erkennt er absolut keine otschistok des selbstgebrannten Schnaps mit Hilfe des Kaliumpermanganats, der Birkenkohle, potascha und der ubrigen Chemie an, und gilt a la der Chirurg – schneidet ab und schneidet ab, so die Kopfe, so die Schwanze. Es ist Wenig jenen, macht doppelt peregonku, das heit wiederholt selb am meisten vom Anfang und bis zum Ende. pollitrowka 40-Grad- naturprodukta geht in 70-80 Rubeln um. Es ist der Zucker, die Hefen, das Wasser fur die Abkuhlung der Schlange und die Kilowatt fur das Erwarmen.

Fur naturprodukta hat mein Freund in der typographischen Weise die Verfasser-Etikette gedruckt.

In erster Linie hat er fur die Damen gewi gesorgt. Das weibliche Getrank heit Allegro – der leichte und angenehme selbstgebrannte Schnaps der schnellen Handlung, der den Damen des eleganten Alters empfohlen ist (47 %). Heit das Mannergetrank «der Russische Barenkerl», der erzeugt wird und wird angesichts der Losungen der Regierung der Russischen Foderation (rein konkret 43 %) ausgetrunken. Und noch gibt es das Getrank unter dem Titel Pensionerski bitter mit der Prazisierung unten die Etikette: «Dafur uns auf der Arbeit nicht kirjajem!» (40 %).

Die sachkundige Vorbereitung des Dunnbieres, sowie das unbarmherzige Abhauen der Treffer und der Schwanze wandelt den zuckersussen selbstgebrannten Schnaps in qualitativ naturprodukt um, der, im Unterschied zum Wodka oder dem geturkten Whisky (und noch mehr als geturkter Kognak), den Organismus des Missbrauchenden schont. Prufte auf sich mehrfach.

Aber hier muss man erganzen, dass auch der Imbiss entsprechen soll. Furs erste, wenn zwischen ersten und zweiten pererywtschik klein, forschmak oder lobio gut herankommt, man kann petschnotschnym mit der Pastete oder podzepit seldotschki zu sich nehmen… Mit dem Scheibchen der Banane. Auch dann wachst du am Morgen mit dem leichten Kopf und dem klaren Gedachtnis auf.

So dass, die Dame und Herrn, wenn Sie konnen, popiwajutschi die Getranke der eigenen Vorbereitung leben Sie. Aber, wie mein Freund sagt, geschickt meisterdistiller, im Laufe der Destillation kampfen Sie um die Qualitat unermudlich – treten Sie auf die Kehle der eigenen Krote. Doch geht in die sehnliche Qualitat nur die kleine Zahl des selbstgebrannten Schnaps uber.