Boschole ist es angekommen

Mit dem Neuen Jahr, teuere Leser! Gerade so – heute das Neue Jahr. Aber nicht gewohnlich, und wein-. Nach der eingefuhrten Tradition, in den dritten Donnerstag des Novembers fangen die Verkaufe des bekanntesten jungen Weines – franzosisch Boschole nuwo weltweit an.

Boschole – das Gebiet in der Provinz Burgund. Dort wachst die Weintraube der Sorte game, der, klar und offen sagend, uberlasst in der Qualitat anderen Sorten stark, die in Frankreich gezuchtet werden.

Aus game wenig-malski edle und auserlesene Getrank, konkurrenzfahig mit den Lebensmitteln aus Bordeaux, Provence, Languedocs oder sogar anderer Gebiete Burgunds zu bekommen, es moglich nicht schien, dann haben die Weinbauern Boschole den Trick erdacht. Sie fingen an, den Wein der neuen Ernte fruher als alle – das Wohl zu verkaufen, die Sorte game lasst zu, den Wein fur den Monat herzustellen.

Der junge Wein wird von der Methode kohlensauer mazerazii erzeugt. Die Trauben der Weintraube vollstandig, zusammen mit den Kammen und tschereschkami, unterbringen in den Kubel auf 5-6 Tage, wo die mit dem Hautchen abgedeckten Beeren mit dem naturlichen Weg schlendern. Dann pressen die Weintraube, und die Garung dauert. Durch etwas Wochen wird das fur den Gebrauch brauchbare Getrank – ausgelassen und frech, mit dem hellen und heftigen Geschmack erhalten, in dem die Fruchtnoten deutlich zum Vorschein kommen.

Noch ist im Mittelalter in Frankreich das Amt des Herolds der Weines – somelje und des Managers fur die Werbung in einer Person erschienen. Wie einer der Herolde den jungen burgundischen Wein lobte: Es springt nach Ihrem Himmel, wie das Eichhorn. Es spielt, funkelt und singt. poderschite es ein bisschen in loschbinke der Sprache, und werden Sie fuhlen, wie der Geschmack der Weines ins Herz durchdringt.

Boschole nuwo wird lange nicht bewahrt, seine gewohnliche Haltbarkeitsdauer – 3-4 Monate. Die Hauptmasse der Flaschen otkuporiwajetsja sofort, am ersten festlichen Wochenende, und die zweite Welle des Konsums fallt auf die roschdestwensko-Neujahrstage. Das Glas boschole, – bietet schwatzhaft an, aber scharfsinnig telefonistka Alissa sich erkaltendem Kommissar Grandenu in neujahrs- die Komodien Suchen Sie die Frau.

Mal der Wein jung, bedeutet, es soll leicht sein und nicht fest – so denken viele. Besonders, dass der Preis des Getrankes nicht hoch ist, und die farbenreichen und bunten Etikette auf den Flaschen Boschole nuwo vereinigen sich mit dem Kindersaft, als mit dem Wein schneller. Aber gibt es! Boschole – berauscht die Sache tuckisch, stark, und wenn mit ihm, so zu ubertreiben ist der schwere Kater am Morgen gewahrleistet. Die franzosischen Feinschmecker-Snobs nennen Boschole als der Trank fur kloscharow verachtlich. Und seine Popularitat unter den Auslander erklaren vom erfolgreichen Marketing.

Wahrend vieler Jahrhunderte des Verkaufes des jungen Weines fingen am 11. November – im Tag Heiligen Martin Turski, einen der am meisten geachteten franzosischen nationalen Heiligen an. Am Anfang des XIX. Jahrhundertes zwei Feiertage – religios und weltlich – wurden in den lustigen Karneval Martinasch mit fakelnymi von den Prozessionen, feierlich wykatywanijem der Fasschen mit dem neuen Wein, der lauten Verkundigung zusammengezogen: Le Beaujolais est arrive! (Boschole ist angekommen!), der unverzuglichen Verkostung, den Liedern und den Tanzen bis zu ich werde fallen. Aber nach einem Jahrhundert musste man die allgemeine Heiterkeit auf andere Daten verlegen – am 11. November 1918 war das Abkommen uber den Abschluss des Ersten Weltkrieges unterschrieben, und in diesen Tag wurde es ist ublich, die Toten zu erwahnen. In 1985 hat die Franzosische Regierung das offizielle Datum des Starts der Verkaufe des jungen Weines – der dritte Donnerstag des Novembers behauptet.

Eben fangen mitternachts in den winzigen Weinladen und den riesigen Supermarkten der Mehrheit der Lander der Welt die Verkaufe Boschole nuwo an. Die Restaurants veranstalten die festlichen Brennpartys mit den Luftkugeln, den scherzhaften Wettbewerben und den Aktionen der Schlagersanger. Und ja auf dem Gebiet Boschole – das gegenwartige Durcheinander der Touristen aus verschiedenen Winkeln der Erdkugel. Die dortigen Stadtchen und die Dorflein verwandeln sich in die gastronomischen Messen. Auer eigentlich kann man Boschole nuwo auf ihnen jede wkusnosti von den lokalen Kochkunstlern kosten.

Und es was, ublich ist, zum jungen Wein ubrigens zu reichen Die fettigen Suppen aus dem Hammelfleisch und des Vogels, selz, petschnotschnyje die Pasteten, des Auflaufes mit dem Fett und den Kartoffeln, das gebratene Wild, die Zwiebelpirogge. Auch Boschole – einer weniger Weine, der mit den Eiern und dem Knoblauch kombiniert wird. Und es istmit den Kasen nichtbefreundet, die einzige Ausnahme – kamamber.

Unter den groten und bekanntesten Produzenten Boschole – Georges Duboeuf, Louis Jadot, Domaine Yvon Metras, Jean-Paul Thevenet, Albert Bichot. Ja sind sie peregryst dem Schluck jedem fertig, wer sich uber ihre Produktion missbilligend auern wird. In anderen Weinlandern erzeugen den jungen Wein verschiedener Marken auch: in Italien – mit dem Vermerk novellо (der Start der Verkaufe – am 6. November), in Spanien – joven, in Osterreich wird alle junge Schuld unter der Marke Junger Osterreicher ausgegeben.

Ob der gute Wein Boschole nuwo oder schlecht – die Geschmackssache. Uns, den Bewohnern Russlands, wo der eigene Wein fast nicht erzeugt wird, und die strengen Regeln sachkundig winopitija beachten nur wenige gewahlt, es ist erlaubt, sich anlasslich des Prestiges dieser oder jener Marke nicht zu beunruhigen. Anderes ist wichtig. Der Feiertag des jungen Weines – der ausgezeichnete Anlass, im nakalten und spaten Matschherbst in irgendwelchem warmem, hellem und gemutlichem Flecken im Begriff zu sein, mit den guten Freunden umzugehen und, sich mit den positiven Emotionen zu versorgen.